Plünderland GmbH

Wie gutmütig deutsche Steuerzahler sind, soll hier an einem kleinen Beispiel erläutert werden.

Eine unterbezahlte Bürokraft mit unbefristetem Arbeitsvertrag verdient in diesem Wohlstandsstaat etwa 18.000 Euro Brutto im Jahr. Bei einem Anfahrtsweg von 15km (einfache Fahrt) kommen, abzüglich der Urlaubstage und ein paar krankheitsbedingten Fehltagen 205 Arbeitstage mit 3075km Arbeitsweg (einfache Fahrt) zusammen. Wer nun meint, diese Kosten können als Werbungskosten abgesetzt werden, irrt gewaltig. Besagte unterbezahlte Arbeitskraft muss sogar 9,90 Euro Steuern nachzahlen (mit Smartsteuer berechnet). Das muss man sich mal klar machen. Da entstehen Kosten in Höhe von weit mehr als einem Monatsgehalt (man verbraucht schließlich nicht nur Benzin), allein um zur Arbeit und zurück zu gelangen und es gibt nicht nur keine Erstattung sondern es muss zusätzlich noch Geld drauf gepackt werden.

Die Millionen „Goldstücke“ einer Frau Bundeskanzlerin jedoch, werden mit allem beglückt, was deren Herz begehrt!

MfG Wanderer

Advertisements