Doofmenschen

Die rasante Zunahme an Doofmenschen bedroht unser Land in einem Ausmaß, dass an Selbstzerstörung grenzt und bei manchen wohl schon eine Art Endzeitstimmung aufkommen lässt – was vielleicht gar nicht so weit her geholt scheint. Schließlich haben Doofmenschen auch ein Wahlrecht und nicht wenige von ihnen werden dies auch in Anspruch nehmen. Was genau unter einem Doofmenschen zu verstehen ist und welche Zeitgenossen sich unter diesem Begriff subsumieren, sei im Folgenden näher erläutert.

Doofmenschen können sowohl „Rechte“ als auch „Linke“, Gut- und Bessermenschen, politisch neutrale, Bildungsbürger oder auch Pack, sein. Der Doofmensch beansprucht das Recht für sich, fühlt sich tatsächlich auch bei all seinen Handlungen im Recht und glaubt mit fast 100%iger Wahrscheinlichkeit fast alles, was ihm an „Informationen“ untergeschoben wird. Bei den sogenannten „Rechten“ handelt es sich da vorzugsweise um „Verschwörungstheorien“ wie etwa: dass die Mondlandung(en) eine Lüge seien, die Erde flach ist, dass eine dritte Macht uns mit ihren Reichsflugscheiben retten wird u.v.a.m. Den sogenannten „Linken“ kann man jeden ideologischen Abweichler als „Rechten“ verkaufen. Eine ganz beliebte Masche ist jedoch die Implementierung eines Schuldkomplexes, sei es nun wegen der Weltkriege im vergangenen Jahrhundert, dem Klimawandel, Frauen- und Fremdenfeindlichkeit, „Rassismus“ etc. etc.

Alle Doofmenschen haben eine Eigenschaft gemeinsam, sie sind lern-resistet. Man kann ihnen täglich einen Haufen Scheiße vorsetzen und sie werden Form, Konsistenz, Zusammensetzung, Standort usw. bis ins kleinste Detail analysieren und diskutieren aber niemals fragen wer diese Haufen legt und zu welchem Zweck – wohlgemerkt bei „Rechten“ UND „Linken“ … Sie bemerken nicht einmal, dass sie gegeneinander ausgespielt werden, dass es tatsächlich einen lachenden Dritten gibt! Das ist in höchstem Maße beunruhigend und sollte eigentlich jeden zum Nachdenken anregen. Das geschieht in der Regel jedoch nicht. Ganz im Gegenteil wird dann ein „Grabenkampf“ um Meinungen vom Zaun gebrochen, mit dem Ergebnis, dass sich die eigenen Landsleute misstrauen, gegenseitig der aberwitzigsten Taten beschuldigen und sich immer mehr gegeneinander abschotten.

Der lachende Dritte ist in unserem (speziell deutschen) Fall der, dessen Name nicht (oder nur in höchst-löblichen Tönen) genannt werden darf und das wiederum ist ein Ergebnis einer Jahrzehnte langen Konditionierung – auch als Gehirnwäsche bekannt. Es gibt erschreckend viele Zeitgenossen, die tatsächlich noch an das Merkel‘sche Märchen der „Flüchtlingskrise“ glauben. Mindestens ebenso viele glauben an die Maas‘sche Verhöhnung, dass die BRD ein Hort von „Nazis“ sei. Oder sie glauben der rot/grünen Masche, dass alle Menschen gleich sind, nur unterschiedliche Chancen haben und deshalb alles umverteilt werden muss. Das alles ist BLÖDSINN! Und nur Doofmenschen glauben BLÖDSINN! Und Blödsinn ist tatsächlich nur mit viel Geduld, viel Kraftaufwand und viel Verständnis heilbar.

Das setzt jedoch voraus, dass der Blödsinnige (Doofmensch) tatsächlich geheilt werden will! Versuche mal einem Idioten (anderes Wort für Doofmensch) zu erklären, dass er ein Idiot ist…

MfG
Wanderer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s