Die Politkaste wusste Bescheid

Seit mindestens 2009 ist der Bundesregierung die Migrationsbewegung bekannt. Allein deshalb, weil sie seitdem spezielle Anwerbezentren in Afrika errichten ließ – selbstverständlich ohne Wissen der Steuerzahler, jedoch aus Steuermitteln finanziert. Diese Information wurde nicht durch die Abendnachrichten oder die Tageszeitungen verbreitet, dies hat der verstorbene Udo Ulfkotte für uns recherchiert. Leider ging diese Information in einem Wust an Blödsinns-Meldungen, durch die Mainstream- als auch der alternativen Medien unter.

Nicht so bei der Politmafia. Als man dort Ende 2015 sah, welche Folgen diese, Jahre zuvor etablierte Willkommenskultur haben würde, gab es wohl noch vereinzelten Widerstand, der jedoch schnell durch den Tagesbefehl der Kanzlerin gebrochen wurde. Es dürfte dabei die Frage im Raum gestanden haben, wie man dieser Flut Herr werden wolle.

Darauf die Antwort von Merkel: „Asyl kennt keine Obergrenze.“

Versteht der geneigte Leser jetzt, womit wir es zu tun haben? Wir alle (auch die, die sich für links, bunt oder weltoffen halten) wurden die ganzen Jahre bewusst belogen und betrogen! Es ging der Politmafia niemals um den Wohlstand der Deutschen, sondern um die Zerstörung Europas und speziell Deutschlands!

MfG
Wanderer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s