Weihnachten 2016

Das absolut Böse hat sich der Welt bemächtigt! Es kam nicht auf leisen Sohlen und auch nicht wie ein Dieb in der Nacht daher sondern hielt, hoch zu Ross und mit viel Tamtam, Einzug durch ein Portal namens Demokratie – auch bekannt als Herrschaft des Pöbels. An sich wäre das kein Problem, würde die Politik gemäß ihres geleisteten Eides und gesetzestreu handeln aber offensichtlich ist die Merkel-Kaste durchsetzt von empathielosen Monstern, die anderen Herren dienen. Gleiches gilt für die etablierten Medien. Auch sie sind mit Tatkraft und Eifer dabei, wenn es darum geht die Welt im Chaos versinken zu lassen. Medien und Politik haben eine unheilige Allianz geschlossen und terrorisieren unser Land mit einem flächendeckenden medial-politisch-korrektem Bombenteppich auf die Leistungsträger der Gesellschaft. Das muss man sich mal durch den Kopf gehen lassen – pseudo-intellektuelle Schmierfinken und (Selbst-)Darsteller vergiften hauptberuflich, willentlich und wissentlich die gesellschaftliche Atmosphäre!

Wie Vieherden treiben diese Kreise Menschen wahlweise durch ideologisch kontaminiertes Ödland oder verklappen sie über ganze Kontinente. Es gibt keine politische Richtung! Niemand weiß worum es eigentlich geht! Niemand kann nachvollziehen, aus welchem Grund das alles passiert! Somit bleibt als letzte Möglichkeit eine Beschreibung der Wirklichkeit und diese, wird von Bosheit geprägt. Merkel jedoch, überbietet an Niedertracht und Bosheit alles, was wir bisher zu kennen glaubten. Noch immer gibt es keine Stellungnahme, keine Erklärung, was sie da in ihrem Führerbunker eigentlich treibt. Sie stellt das deutsche Volk vor vollendete Tatsachen und lässt, mit Hilfe des Medienkartells, Abweichler öffentlich ächten und verfolgen – all das kann nur unterstützen und dulden, wer bewusst dem Bösen dient oder sich aus Angst vor Repression, unterwirft. Aber ob die eigentlichen Auslöser bzw. der Unterwerfungsakt politisch, ideologisch, religiös oder gesellschaftlich motiviert sind, ist das Ergebnis immer gleich und stets destruktiv.

Dieser Artikel ist leider keine frohe Botschaft. Es ist zynisch, angesichts der Wirklichkeit eine frohe Weihnacht zu wünschen.

MfG
Wanderer