Alarmstufe ROT

Die Verräter-Regierung hat auf Selbstzerstörung geschaltet. Seit Monaten ist die deutsche Bevölkerung einer unglaublich perfiden, mediale Hetze ausgesetzt und die, wird nicht einfach so aufhören. Vielleicht ist die Invasion und die von ihr begleitete Hetzkampagne eine Rache an den Deutschen, weil sie einer verruchten Bande den Kriegseintritt mit Russland vereitelt hat. Vielleicht halten diese Verbrecher aber auch einfach die Zeit für gekommen, Europa und somit auch die Deutschen von der Erde zu tilgen. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass nicht nur wir getäuscht, sondern auch die Invasoren, die mit falschen Versprechungen aus ihrer Heimat gelockt wurden.

Leider sind diese Menschen noch dümmer als wir bzw. der ängstlich schlummernde Teil der deutschen Restbevölkerung. Würden sich die Invasoren nicht benehmen wie Wilde, wäre vielleicht sogar ein Schulterschluss mit ihnen denkbar. Aber angesichts ihrer Untaten gegen die Ureinwohner Europas, die sprunghaft ansteigende Kriminalität und die dreisten Forderungen, ist dies undenkbar. Ein schwacher Tost bleibt allerdings. Wenn die wilden Horden ihre Pflicht und Schuldigkeit getan haben, werden auch sie ihrem Ende entgegen sehen.

Merkel wird, wie sie bereits zu Beginn dieser Legislaturperiode angekündigt hat, mit Eintritt ins Rentenalter den Platz für Schäuble frei machen. Genau der Schäuble, der eine große Krise braucht, um den Superstaat Europa auszurufen und damit alle Mitgliedsstaaten ihrer Entscheidungsfähigkeit zu berauben. Dieses Europa wird zwar ein Trümmerhaufen sein. Aber als alter, seniler Rollstuhlfahrer mit Hang zum Narzismus wird ihm das vollkommen egal sein. Hauptsache er bekommt seinen Willen. Auf die Unterstützung der Polizei werden wir wohl vergeblich warten. Angesichts des Diensteifers mit der Berliner Beamte gegen „rechte Hetze“ im Internet vorgehen, kann von Umdenken in diesen Kreisen oder der simplen Durchsetzung von Recht und Ordnung gar keine Rede sein. Wie es aussieht geht eher ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass die zuständigen Behörden Ermittlungen aufnehmen.

Mittlerweile sind zigtausend Menschen jede Woche auf den Straßen, um gegen die Polit-Mafia zu demonstrieren. Als ob Demonstrationen allein etwas bewirken könnten. Wir sehen die Diffamierung der *GIDA’s, die Hetztriaden gegen unbescholtene Bürger, Gewalt gegen Demonstranten, Unterstützer, Eigentum und Unternehmen und doch wird immer wieder auf Demonstrationen gefordert, keine Gewalt gegen Gewalttäter auszuüben. Warum nicht? Wer auch die andere Backe hin hält, bekommt dort ebenso eins drauf! Aber offensichtlich ist diese Erkenntnis noch nicht bis zu den „Dunkeldeutschen“ vorgedrungen. Hey ihr Penner, lasst euch doch weiterhin vom linksradikalen Abschaum vermöbeln und von den Politclowns und ihren medialen Sprachrohren durch den Dreck ziehen!

Es ist an der Zeit, die Gangart zu ändern, sonst gehen wir hier vor die Hunde!

MfG
Wanderer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s