Chaos

Angesichts der massiven Invasion hat das bundesdeutsche Rettungsboot keine handbreit Wasser mehr unter dem Kiel. Aber selbst diese Tatsache schreckt die Aasgeier nicht ab, immer mehr Mittel für Integration zu fordern. Die Grundsatzfrage, warum sogenannte „Flüchtlinge“ überhaupt integriert werden sollen, verschwindet dabei irgendwo zwischen der ersten und zweiten grauen Hirnzelle. Kein anderes Land der Welt integriert Flüchtlinge, sondern „parkt“ sie in Auffanglagern, bis die Krise vorüber ist. Das in der BRDeutschland ganz andere Mechanismen greifen erfährt das brave Schlafschaf erst gar nicht. Das Problem liegt nicht allein bei einer eidbrüchigen Kanzlerin. Vielmehr sollte das Augenmerk auf die Strukturen gelenkt werden, die diese Invasion betreuen. Denn die standen bereits in den Startlöchern, als Merkel der Welt ihre Willkommensdiktatur offenbarte.

Die Brutalität, mit der Kritiker dieser Agenda (zumeist) von rot/grünen Taugenichtsen angegangen werden, ist ein unübersehbarer Hinweis auf eine straffe, ideologisch geprägte Organisation. Kein Wunder übrigens, denn die meisten Länder, Kommunen und Gemeinden werden von rot/grün regiert! Überall liest man von möglichen Kosten aber was uns diese Invasion wirklich kosten wird, kann mit Geld und schon gar nicht mit der Arbeit fleißiger und zumeist unterbezahlter Restarbeitnehmer bezahlt werden. Die Deutschen sind über Jahrzehnte durch jeden Dreck gezogen und dabei nach Kräften ausgeplündert worden. Von einer funktionierenden Gesellschaft kann schon gar keine Rede mehr sein. Dass sich aber gerade der arbeitsscheue Abschaum über die Leistungsträger erhebt und sie, dank großzügiger Finanzierung aus dem Steuertopf und mit medialer Unterstützung, als „Rechte, Pack, Dunkeldeutsche oder Nazis“ verteufelt, ist an Frechheit kaum noch zu überbieten.

Dieses Gesindel handelt nicht anders als gewaltbereite Invasoren, die einem Deutschen zuerst die Habe rauben und dann noch kräftig zu treten. Die Rede ist von den Gut- und Bessermenschen aus dem rot/grünen Ideologiensumpf. Deren Vorplärrer sind es, die den Raubzug gegen Deutschland nach Leibeskräften anfeuern, den sozialen Frieden stören und die verbliebene Restgesellschaft an den Rand der Auflösung treibt. Wer angesichts dieser desintegrierten Mischpoke noch von Integration labert, ist völlig bekloppt, hirngewaschen oder beides! Wie sonst ist es möglich, dass sich erwachsene Menschen, die sich um ihr Land und die Zukunft ihrer Angehörigen sorgen, von bekifften Hippies vorführen und gängeln lassen? Und was macht die Polizei dagegen? Wegsehen und kanalisieren ist deren Strategie. Wird sie auch in die eigenen Reihen schießen?

Eines ist so sicher wie das „Amen“ in der Kirche. Dieser Weg führt ins Chaos!

MfG
Wanderer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s