Deutschland – Vielvölkerstaat und Experimentierlabor des Establishments

Deutschland vereint so viele kleine Völkchen, wie kaum ein anderes Land dieser Welt. Es fügt sich stets zusammen, was zusammen gehört und diese Tatsache sehen wir in der deutschen Geschichte bestätigt. Die Realität passt aber nicht zu einer Ideologie, die Multikulti fordert jedoch quasi die Auslöschung aller (jetzt) 16 deutschen Länder des gemeinsamen Bundes und der Deutschen schlechthin meint. Dieses ewige Geschwätz von Multikulti und erst recht dem aberwitzigen Integrationsgefasel ist nichts als geistiger Müll – sponsored from Transatlantien.

Vielen Bürgen ist bereits klar, dass unsere Regierung im Sinne des Establishments handelt. Ist es da angesichts des Offensichtlichen so abwegig, dass es sich mit der „Opposition“ ebenso verhält? Wer hat denn ein Interesse an der Zerstörung unserer Gesellschaft und wer forciert sie? Woher kommen denn Gleichberechtigung, Genderquark, Homohype und dergleichen krudes Zeug und was hat das alles unserem Land eingebracht? Unsere Gesellschaft liegt in Trümmern, weil sie von innen zerstört wurde! Mit welchen Mitteln und Methoden dies geschehen konnte, ist, ebenso wie die Verursacher, kaum zu übersehen!

Die sogenannte „Gleichstellung“ zwischen Mann und Frau beispielsweise, ist eine Erfindung Rockefellers. Anfänglich ging es dabei lediglich um die Ausbeutung der Arbeitskraft „Frau“ – als zusätzliche Steuerzahlerin. Das hat Rockefeller sogar zugegeben, ist also keine Verschwörungstheorie. Ähnlich verhält es sich mit den Ideologien der 68er Bewegung. Die sexuelle Befreiung zum Beispiel ist ein Mythos, der sich bis heute hält. Angeführt von gefälschten Statistiken, wurden und werden Männer als Fremdgeher, Ehebrecher und Betrüger hingestellt. Diese Kampagne hat dazu geführt, dass Frauen reihenweise ihren Status gewechselt haben – in den Status der Untreue.

In „Untreue“ kann keine Familie gegründet oder zusammen gehalten werden. Mit Untreue und einer scheinheiligen Gleichberechtigung haben wir schon mal zwei Faktoren, die unsere Gesellschaft zersetzen! Ein weiterer Faktor ist dieser unsägliche Gender-Dreck. Wie soll denn eine Familie mit geschlechtsunentschlossenen Einheitsmenschen aussehen und wie verhalten sich frühsexualisierte Kinder im weiteren Lebensverlauf? Hier wird massiv in natürliche Prozesse eingegriffen, die auf theoretischem Unsinn fußen. Woher kommt dieses krude Gedankenzeug? Ebenfalls aus Transatantien – politisch korrekt verkündet, durch rot/grüne Deutsch- und Selbsthasser! Ist das wirklich so schwer zu erkennen?

Noch ein zersetzender Faktor ist das Herrschaftsinstrument der Spaltung – divide et impera. Jeder weiß was das bedeutet aber kaum jemand stemmt sich dagegen oder begreift eigene Handlungen, die diesem Prinzip Folge leisten. Die Protagonisten solcher Ideologien haben bewusst Hand unsere Gesellschaft gelegt. Die Folgen sind für den deutschen Vielvölkerstaat noch gar nicht vollumfänglich abzusehen und dennoch lässt man die Zerstörer, die rot/grünen Ideologieträger, weiterhin unbehelligt? Das ist doch Wahnsinn! Ich wünsche allen Lesern ein nachdenkliches Wochenende.

MfG
Wanderer

Advertisements

3 Gedanken zu „Deutschland – Vielvölkerstaat und Experimentierlabor des Establishments

  1. Exakt!!!

    Sven Bergmann dreht den Spieß um und gibt Männern Werkzeuge an die Hand, um die Zerstörungen durch den Feminismus zu überwinden. Dieses Wissen kann JEDER Mann seiner Lebensführung entsprechend in sein Dasein integrieren – für mehr Lebenserfolg:
    http://effektivesdating.de/blog/impressum

    Für Deutschland empfehle ich seit Februar 2010 ein trojanisches Pferd, das unsere Besatzer aushebelt. Ich denke, Russland würde sofort mitspielen: Die BRD auflösen und sieben deutsche Staaten gründen. Dann hätten Brüssel und Straßburg auch bald fertig.
    http://www.dzig.de/Aufloesen-der-BRD-Bilden-von-sieben-EU-Mitgliedern

    Aus den jetzigen Bundesländern, die bereits echte „Verfassungen“ haben, können sieben deutsche Staaten gegründet werden. So ein Konstrukt wie ein „Grundgesetz“ ist dann Geschichte. Dies wären mit den Einwohnerzahlen:
    1. 12,9 Mio Hamburg und Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen
    2. 7,8 Mio Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin
    3. 9,7 Mio Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen
    4. 18 Mio Nordrhein-Westfalen
    5. 11,1 Mio Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland
    6. 10,3 Mio Baden-Württemberg
    7. 12 Mio Bayern

    Unter dem neuen Deutschen Kaiserreich ist der Spuk vorbei. Es gibt keine Umverteilungen mehr und keine Wahlen, keine Parteien und keine Lobbyisten. Die wenigen hoheitlichen Aufgaben samt Infrastruktur kosten weniger als fünf Prozent Umsatzsteuer. Die Einkommen und die Vermögen bleiben steuerfrei. Der Staat hat keine Unternehmen und keine Rentenkassen mehr, deren Gewinne mißbräuchlich abgeschöpft werden.
    http://www.dzig.de/Perspektiven-fuer-Deutschland

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s