Ist das Chaos alternativlos?

Da die Bundesdeutschen aufgrund der Immigrantenflut mit sich selbst beschäftigt sind, rücken andere Ereignisse in den Hintergrund. Zum Beispiel die anhaltenden Truppentransporte in die Ukraine. Eine wesentliche Verbindung zwischen diesen Ereignissen ist die Ablenkung und manipulative Berichterstattung durch die MSM. Griechenland lag zu Beginn der Immigrantenflut bereits am Boden. Die Griechen, kaum in der Lage sich selbst zu versorgen, ein Land in dem bereits das Chaos herrschte, wurden mit diesem Problem einfach im Stich gelassen. Statt Hilfe zu leisten wurde immer wieder auf dieses Mitglied der EU eingetreten. Daher muss folgende Meldung als Verzweiflungsakt verstanden werden.

Der griechische Vize-Innenminister fordert mehr Unterstützung für sein Land bei der Versorgung von Flüchtlingen. Ansonsten werde Athen 300.000 bis 500.000 illegale Immigranten in andere europäische Länder weiterschicken.

Quelle: Handelsblatt vom 27.02.2015

Die Griechen sind aber nicht(!) unsere Hauptverdächtigen. Die sahen sich lediglich viel früher mit diesem Problem konfrontiert als wir, noch fern ab der Realität, abgelenkt durch das Putin-Bashing und die Ereignisse in der Ukraine. Aber die Griechen riefen bereits laut um Hilfe! Es war also absehbar was passiert. Und auf diese Einschätzung sollten unsere fleißigen Informationsdienste auch gekommen sein. Warum haben sie nicht gehandelt, nicht informiert, keine Befehle in Telefone gebrüllt? Was ist mit den Erkenntnissen unserer Dienste geschehen? Fragen, die auf Antworten warten. Und wer hat in der ganzen Zeit überhaupt den Ton angegeben? Das waren unsere, immer weniger geschätzten, Qualitätslügenmedien – die 4. Vergewaltigung im Staat.

Wessen Werk sie tun oder welcher Stimme aus dem Off sie Folge leisten, kann sich so ziemlich jeder denken. Momentan prügeln sie wieder auf die Bevölkerung ein – es scheint deren Hauptbeschäftigung zu sein. Den Verantwortlichen für dieses Chaos muss Absicht unterstellt werden. Schließlich ist die Stimmung im Land hinreichend bekannt. Ein Großteil der Bürger ist schockiert darüber, wie skrupellos gegen alle Regeln des friedlichen Zusammenlebens verstoßen wurde und wird. Wozu leisten wir uns überhaupt Verfassungsschutz und Nachrichtendienste? Oder Staatsanwälte? Sind das nur Tools zum Fangen kleiner Fische? Hat niemand von denen ein TV Gerät? Liest niemand von ihnen die Online- oder Printausgaben der MSM?

Im gestrigen Artikel habe ich geschildert welche Politik von rot/rot/grün verfolgt wird und ich werte diese einerseits als Angriff auf Merkel, aber auch als Angriff auf Bevölkerung und Land. Vielen sind die Hassparolen links-extremer Fanatiker bekannt und wer sich schon einmal mit deren Methoden beschäftigt hat weiß, dass deren Terrorakte keine Kinderstreiche sind – obwohl sie das gern so darstellen. Am Ende des Artikels gibt es noch ein Video dazu. Was also müsste Merkel tun, um den Hausfrieden wieder herzustellen? Viel Auswahl hat sie nicht. Und statt konsequent alternativlos zu sein, müsste sie alternativlos konsequent Schaden vom deutschen Volk abwenden und seinen Nutzen mehren.

Schaden abwenden bedeutet in erster Linie, den Meinungsmachern der MSM das Handwerk zu legen, die rot/grüne Krawallbande als verfassungsfeindlich einzustufen, zu verbieten und die Verantwortlichen zur Verantwortung zu ziehen. Schaden abwenden bedeutet aber auch eine Rückführung der getäuschten und instrumentalisierten Menschenmassen in ihre Herkunftsländer – zumal sich hier noch etwas viel schlimmeres anzubahnen scheint. Waren die Auslöser der Immigrationswelle schon ein Akt der Grausamkeit, so ist die Instrumentalisierung der Immigranten aus niederträchtigen Beweggründen, noch dazu zu Lasten und auf Kosten der Bürger ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das nicht ungestraft bleiben darf. Schaden abwenden bedeutet ebenso, jegliche Verhandlungen über TTIP und TISA abzubrechen und aus der NATO auszutreten!

Falsche Freunde braucht kein Land, ebenso wenig Knechtschaftsbündnisse und Knebelverträge! Statt für die Fiktionen mächtiger als auch bösartiger Menschen das Opferlamm zu spielen, müssen wir im eigenen Haus aufräumen und uns Verbündeten zuwenden, die aufrichtig sind und ihre Verträge einhalten! Europa versinkt gerade in einem Chaos. Das ist kein Zufall sondern eine Inszenierung von mächtigen aber völlig Irren, die jegliche Bodenhaftung verloren haben und denen jegliches Menschenleben scheißegal ist.

Es muss jetzt gehandelt und vor allem auch offen Diskutiert werden! Ohne eine ständige Belästigung durch Meinungsterroristen sollte das auf jeden Fall möglich sein. Los gehts, die Grenzen schließen und sichern! Kriminelle und illegal eingereiste sofort und ohne den bürokratischen Firlefanz abschieben, ganz gleich, aus welcher Region sie kommen. Gleiches gilt für Wirtschaftsflüchtlinge und alle ohne Ausweispapiere. Kriegsflüchtlinge haben kein Anspruch auf Asyl, trotzdem muss ihnen geholfen werden – aber nicht in der BRD(!), dem letzten verbliebenen Nettozahler der EU. Außerdem steht der Winter vor der Tür und die derzeit diskutierten Maßnahmen zur Zwangseinquartierung bergen nicht nur ein erhebliches Konfliktpotential, sie sind eine Kriegserklärung!

Es ist höchste Zeit, die Lügen aufzudecken, Gegenmaßnahmen zu ergreifen und das Volk zu schützen.

MfG
Wanderer

Advertisements

20 Gedanken zu „Ist das Chaos alternativlos?

  1. Wohl an, doch leider regieren Seilschaften wie Merkel / de Maiziere das Land. Sie haben sich alte Verdienste erworben und werden deshalb von Brandstiuftern gestützt, die mit medialer Massage den lieben Mitbürgern den lezten Funken von Vernunft herausmassieren.

  2. Die Unterhaltskosten und Transportkosten bei einer Unterbringung muss der Steuerzahlen übernehmen.Normal sagt man, wer bestellt der zahlt.Die Konzerne haben bestellt, also müssen sie zahlen.Die haben „Fachkräfte“ aus dem Ausland bestellt, also kommen diese „Fachkräfte“ und müssten für Anreise und Unterkunft und Unterhalt,die Konzerne bezahlen.

    IFO muss bezahlen.

    • Das sind nur prophylaktische Maßnahmen. Ich fordere schon seit langem die Abschaffung des Systems. Das solltest du als einer meiner treuesten Leser doch wissen 🙂
      Menschen sind nicht illegal. Aber ihre Handlungen sind es, wenn sie die Rahmenbedingungen anderer verletzen.

      MfG

  3. Ich frage mich, habt Ihr alle vergessen, mit welchen Aussprüchen uns das Politgesindel beglückt hat?
    Das waren doch schon die Anzeichen für das Chaos, das jetzt über uns hereinbricht.

    „Ich wollte, dass Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“ (Siegl. Frieß, grünbekittelt)

    „Die Frage, ob die Deutschen aussterben, das ist für mich eine Frage, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir verhältnismäßig wurscht.“ (R. Schmidt, rotbekittelt)

    „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht.“ (C. Roth, grünbekittelt)

    „Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken.“ (das Merkel)

    „Die Türken haben Deutschland nach dem Kriege wieder aufgebaut.“ (C. Roth, grün)

    „Deutschland verschwindet jeden Tag mehr, und ich finde das einfach großartig.“ (Trittin, grün)

    „Ich denke, dass die christlich abendländische Kultur als solche nicht existiert.“ (Özdemir)

    usw., usf.

    Und wir lassen uns von diesem „Pack“ gegeneinander aufbringen.

    Wenn dieses ganze Gesocks zusammensteht und Menschen gehen vorüber, heisst es:

    „Seht Ihr diese Menschen dort? Das sind Deutsche, die können wir nicht leiden. Die müssen weg.“

    • Bemerkenswert an solchen Figuren ist, dass deren Sprüche Reaktionen beim Pöbel hervorrufen sollen aber das bittere Ende welches eine Wirkung nach sich zieht, jedoch bittschön nicht eintreten möge. Dann nämlich, wären sie arbeits- und mittellos.

      MfG

  4. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/02/10/urteil-aus-dem-istgh-den-haag-vom-03-02-2012-bestatigt-die-zustandigkeit-des-deutschen-reichs/
    „Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH, (HRB 51411), wobei die vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.
    Urteil des BverfGE vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):
    Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nicht staatlichen BRD-GmbH Ausnahme– und Sondergerichten (vgl. § 15 GVG) die auf altem Nazigesetz fußen und somit gegen das gültige Besatzungsrecht, gegen die Völker – und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.
    Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.
    Verstehen Sie das bitte! Alle BRD-Forderungen (Steuern jeglicher Art, GEZ-Gebühren usw. usf. sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitsrechtliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden. …………………….“

    https://bewusstscout.wordpress.com/2014/12/04/richterinnen-und-beamte-weigern-sich-ihre-urteile-und-beschlusse-personlich-zu-unterschreiben/

    Also, wir sind das Land mit den meisten Umstürzen und Wechsel der Adels-Häuser, 100-jähriger Krieg, dann den 30jährigen Krieg, die Brunnenvergifter und Pocken, Cholera und TBC, wie auch, das wir neben Spanien und Italien das Christentum erlebten! Wir kommen auch so durch, siehe Abgemagerte Alte in Pflegeheimen und wenigste Landeskinder des eigenen Landes in den Schulen! Siehe, die Eichen weichen, aber die Runen, sie sammeln sich wieder in dem Fluß des Leben! Glück, Auf, meine Heimat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s