Nützliche Idioten und nützliche Idioten

Seit Jahren ein Reizthema, linke Gewalt in der BRD. Politisch unterstützt, gedeckt und gefördert, zerstören irre Horden immer wieder Privateigentum, Infrastruktur und Geschäftshäuser. Wie lange soll das noch so weitergehen? Gegen Faschismus zu protestieren ist eine Sache. Aber einen Mob zu organisieren der Bürger und politische Gegner terrorisiert, ist respektlos, menschenverachtend und lässt auf die wahre Motivation sogenannter antifaschistischer Organisationen, Gewährsleute und Sympathisanten schließen. Liebe Polizisten, haut doch mal kräftig in die Antifa-Meute rein! Wir, die normalen Bürger, werten das nicht als Polizeigewalt, sondern als dringende Notwendigkeit! Und wenn ihr von eurem Chef dafür gerüffelt werdet, verdient der auch mal auf die Fresse.

MfG
Wanderer

Advertisements

7 Gedanken zu „Nützliche Idioten und nützliche Idioten

    • Der Vortrag ist wirklich gut. Ich habe nur ein Problem mit dem Rechts- Links- Weltbild. Aus meinem Selbstverständnis heraus sitzen wir alle im selben Boot – einem ziemlich großen Boot. Wird die Besatzung ständig zwischen Backbord und Steuerbord hin und her gehetzt, schaukelt sich das Boot soweit auf, bis es schließlich kentert. Befindet sich eine überwiegende Mehrheit der Besatzung an Steuerbord (links) bekommt das Boot Schlagseite und wird ebenfalls kentern. Ausgehend Von den physikalischen Gesetzmäßigkeiten lässt sich diese Erkenntnis leicht auf andere Ebenen übertragen. Mir geht es in erster Linie darum, Ideologien ad absurdum zu führen, unabhängig davon, wer Recht hat und wer nicht. Ideologien haben imho keinerlei Existenzberechtigung, denn sie zersetzen eine Gesellschaft von innen heraus und ich möchte fast wetten, dass Herr Kleine-Hartlage im weiteren Verlauf seiner Entwicklung, zur selben Erkenntnis gelangen wird.

      MfG

  1. Wo liegt das Problem?

    Die rote SA („Anti“-Faschisten) sind die von „Volksparteien“ bezahlten und organisierten Mörderbanden, wie sie für jedes Terror-Regime üblich sind.

    Man muss auch die Vorteile für „Volksvertreter“ sehen: es ermöglicht ihnen, sich von ihren Mordbrennern zu distanzieren und so zu tun, als wenn diese ihnen nicht zugehören.

    Gelingt es der roten SA nicht mehr, „renitente“ Bürger im Duckmäusertum zu halten, so werden „unsere“ Volkszertreter die Eurogendfor oder gar unsere transatlantischen „Befreier“ zu Hilfe rufen müssen, die dann Bürgeraufstände im Maschinengewehrfeuer niedermachen oder sogar wieder deutsche Städte dem Erdboden gleichmachen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s