Mediales Dauerfeuer auf die Bevölkerung geht ungebremst weiter

Die Qualitätslügenmedien sind mit ihrer Berichterstattung in eine absurde Form der Nazi-Rabulistik verfallen, die beim Zuschauer/Leser nur noch ein abschätziges Kopfschütteln hervorruft – außer bei den deutsch-feindlichen Elementen, die solcherlei Kampfbegriffe überall platziert sehen wollen. Aus dem Ausland betrachtet muss der Eindruck entstehen, dass die BRD wieder zu einem Nazi-Staat verkommen sei. Mit einer politischen Führungsclique, an deren Spitze eine Hausfrau nach stiefmütterlichen Prinzipien waltet, ist diese Schlussfolgerung nur allzu verständlich. Was hat die Bevölkerung verbrochen, das eine permanente Bearbeitung mit der Nazikeule rechtfertigt? Nichts! Und das ist der springende Punkt. Die Bevölkerung der BRD hat sich bislang alles gefallen lassen, ganz gleich ob es sich dabei um Diebstahl, Beleidigungen, Erpressung, Unterstellung, dreiste Lügen, Verunglimpfung, Verachtung oder Verleumdung handelt, um nur einige Beispiele zu nennen. Das Establishment kann weiterhin ungestraft, gnaden- und pausenlos auf die Bevölkerung einprügeln. Sadismus und Masochismus, präsentiert als Dauerwerbesendung.

Mit den Jahren hat sich in diesen Kreisen eine Art Gewohnheitsrecht etabliert, das die unmenschliche Behandlung ganzer Nationen und auch Religionen zu rechtfertigen scheint – unter tatkräftiger Mitwirkung der Qualitätslügenmedien. Tausend Lügen ergeben keine Wahrheit aber neben einem Lügenberg sieht die Wahrheit ziemlich erbärmlich aus – wird aber noch als Gefahr eingestuft. Damit aber die verbliebene Rest-Wahrheit keinen Schaden (Bewusstwerdung) in der schönen neuen Welt anrichtet muss er, gemäß Kanzlereid, vom Volk abgewendet werden. Aus diesem Blickwinkel betrachtet wird verständlich, warum die Kanzlerdarstellerin, ähnlich wie die böse Stiefmutter in diversen Märchen, auf die Bevölkerung eindreschen lässt und, wenn sie nicht gerade selbst Hand anlegt, dieses Treiben wohlwollend betrachtet.

Ein kleiner, wenn auch geschmackloser Trost dabei ist, dass auch die erklärten Feinde der Bündnispartner das gleiche Schicksal erleiden müssen, wie die eigenen Untertanen. Ob nun die Freiheit des Establishments am Hindukusch verteidigt werden muss, auf dem Balkan, in der Ukraine oder beim nächsten erklärten Feind, ist nebensächlich. Vom wechselseitigen Dialog, von Kompromissen, Zugeständnissen oder gar Einsicht, haben sich diese Kreise jedenfalls komplett verabschiedet. Das konnten sie aber nur, weil wir – die Bevölkerung – diesen Verbrechern freie Hand ließen und immer noch lassen. Dessen muss man sich erst einmal bewusst werden – wir dulden Verbrechen von vermeintlich legitimierten, empathie- und skrupellosen Irren, die wir Politiker nennen!

Ideologische Stilmittel sollen diese Tatsache vernebeln und gelegentliche Tests beweisen die Wirksamkeit solcher Methoden. Aus einer Friedensdemo wurde ein neu-rechter Pöbel, aus einer Protestbewegung eine islamkritische Bewegung und das Pariser Attentat auf ein Rothschild-Schmierenblatt, hat Millionen Idioten hervor gebracht (dazu unbedingt die Tagesenergie 68 anschauen). Genau genommen sind es Attentate auf den Verstand, die vom Establishment ausgehen und selbst nach hundert mal wiederkäuen, noch die gewünschten Reaktionen auslösen. NLP macht vieles möglich, auch die Verteufelung von Werten und sogar der eignen Wurzeln.

MfG
Wanderer

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mediales Dauerfeuer auf die Bevölkerung geht ungebremst weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s