Die Urknalltheorie kann nicht stimmen

Heute gibt es mal einen außergewöhnlichen Artikel. Die Grundlagen für die folgenden Überlegungen lieferte wikipedia. Die Urknalltheorie wird auf ein Phänomen zurück geführt, das als Expansion des Universums bekannt ist. Dieses Phänomen wird anhand der Rotverschiebung von Galaxien gemessen. Mit Zunahme der Rotanteile wird eine beschleunigte Bewegung begründet. Zur Messung muss das Licht von Galaxien einer Spektralanalyse unterzogen damit die Farbe, genauer, ihre Wellenlänge ermittelt werden kann. Rotes Licht erzeugt dabei die längste Welle. Unklar ist, warum von der Wellenlänge auf die Geschwindigkeit geschlossen wird. Mit dieser Größe wird diese Theorie aber noch verrückter, denn sie lässt auf eine Beobachterposition am Rande schließen und nicht aus der Sicht innerhalb des Geschehens – immerhin sind unsere Galaxie und somit auch die Erde, Teile des Universums die sich, nach der sogenannten Urknalltheorie, selbst in Bewegung befinden müssten. Und genau diese Eigenbewegung wird und wurde überhaupt nicht berücksichtigt. Statt der Eigenbewegung fließt dafür der Dopplereffekt in diese Theorien mit ein.

Sollte die Urknalltheorie stimmen, ließe sich mit entsprechenden Teleskopen eine zunehmende Rotverschiebung bei einer globalen Rundum-Deep-Space-Beobachtung nachweisen. Aber dann hätten wir ein Problem. Denn das würde bedeuten, dass sich das Universum nach allen Seiten ausdehnt während wir uns so ziemlich in der Mitte davon befinden – dem Zentrum des Urknalls. Das könnte aber nicht einmal theoretisch der Fall sein, denn eine Explosion ließe in ihrem Zentrum nichts zurück und schon gar nicht bei dieser mutmaßlich angenommenen, exorbitanten Energiemenge. Überhaupt eine Explosion zu vermuten verbietet sich, wenn man mit dem verheerenden Charakter dieses Prinzips vertraut ist.

Gehen wir trotzdem von einer Mega-Explosion am Anfang des Universums aus und gestehen unserer Galaxie einen Platz inmitten des Geschehens zu. Dann müssten wir mit den Teleskopen nachweisen können, dass sich in der gleichen Bewegungsrichtung befindliche Galaxien mit annähernd gleicher Geschwindigkeit bewegen. Ganz gleich an welcher Position innerhalb dieser Urknall-Explosion wir uns befinden, müssten wir mit Blickrichtung zum Explosionszentrum, eine, einem Strahlenkreis ähnliche Zunahme von Galaxien mit zunehmender Rotverschiebung zum Zentrum sehen. Das dürfte in „Flugrichtung“ nicht der Fall sein. Aber das Zentrum der Rotverschiebung müsste sich auch noch hinter dem Explosionszentrum befinden – was übrigens für eine Zunahme der Geschwindigkeit weit entfernter Galaxien, ohne Dopplereffekt sprechen würde.

Die Urknalltheorie geht von einer Punktexplosion und einem expandierenden Universum aus, was aber angesichts dieser Überlegungen nicht aufrecht erhalten werden kann – zumal eine Explosion zwar gleichförmig aber niemals gleichmäßig verläuft. Die Energie nimmt bei zunehmender Entfernung vom Explosionszentrum ab. Das aber widerspräche der Expansionstheorie. Eine Urknall-Explosion im geläufigen, physikalischen Sinne mit der Schöpfung, also dem Entstehen von Raum, Zeit und Materie und schließlich auch Leben in Einklang zu bringen ist m.M.n. absurd. Sie hätte lediglich ein gewaltiges Zerstörungspotential. Außerdem wirkt diese Explosionsart AUF etwas und zwar WÄHREND sich das Zerstörungspotential entfaltet. Dass eine Explosion auch Raum schaffen kann, will ich hiermit gar nicht in Abrede stellen sondern lediglich darauf hinweisen, dass alles in diesem Raum im gleichem Moment aufhören würde zu existieren. Wir kennen dieses Prinzip aus unzähligen Kriegen.

Man gerät bei genauerer Betrachtung dieses Themas sehr schnell an den Rand zu den Grenzwissenschaften. Mit nur drei oder vier Dimensionen und ein paar vorsinnflutlich anmutenden Modellen kann genau genommen keine eindeutige Aussage zur Entstehung des Universums gemacht werden, zumal andere Faktoren wie z-Bsp. der Massezuwachs nicht mit gängigen Theorien erklärbärbar sind. Bei einem Ei könnte man einfach sagen: es wächst. Ein ähnliches Prinzip könnte auch dem Universum zugestanden werden aber das wäre – zumindest heute noch – pure Ketzerei.

MfG
Wanderer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s