Fuck the EU

Ich finde es immer wieder lächerlich, wenn sich Schlips- und Uniformträger zusammenrotten, um über Leben und Tod zu entscheiden. Lächerlich deshalb, weil sie es immer wieder tun können ohne ernsthaft daran gehindert zu werden. Eigentlich müssten unsere Polizeikräfte für Ordnung und Sicherheit sorgen, indem sie diese blutrünstige Clique in Gewahrsam nehmen. Da sie nicht tun, wofür sie eigentlich bezahlt werden, gibt es nach rechtsstaatlichem dafürhalten keine Mittel, um den selbst gewählten Verbrechern das Handwerk zu legen. Auf wirklich eindrucksvolle Weise präsentieren die politischen und militärischen Führungskräfte im hellen Tageslicht, was sie von Menschenleben halten, wenn es nicht ihr eigenes ist. Da werden Milliarden verschoben, unheilige Allianzen geschmiedet, Geschütze in Stellung gebracht und das Volk mit Hilfe der Medien verhetzt – und alles ohne Konsequenzen. Tja, das Volk… Das gibt sich schon seit sehr langer Zeit mit vollendeten Tatsachen zufrieden – und wenn nicht, hacken sie sich mit Hingabe gegenseitig die Augen aus.

Müsste ich der Menschheit einen bestimmten Reifegrad zuordnen, wie man das auch in der Pflanzenwelt macht, dann hätten wir noch ein gutes Stück bis zur Blütezeit vor uns. Reife fehlt der Menschheit noch zur Gänze. Übergeschnappten Jugendlichen legt man für gewöhnlich nahe, endlich erwachsen zu werden. Gemeint ist damit zwar etwas anderes aber es ist ein passender Vergleich im Hinblick auf die Sandkastenpolitik sg. Volksvertreter. Aber genau genommen zieht sich dieses Phänomen durch alle Länder der Erde, ganz gleich ob politisch, wirtschaftlich, ideologisch oder religiös geprägt. Geistig Gestörte, wohin das Auge schaut. Was kann man da noch erwarten? Die wohl treffendste Annahme wäre Chaos und Verderben. Oder glaubt noch jemand ernsthaft an die Mähr vom bösen Aggressor oder den faulen Arbeitslosen, den unterdrückten Schwulen, der Gefahr von rechts oder das der Islam zu Deutschland gehört? Das mit erwachsenen(!) Menschen überhaupt so umgegangen werden kann, ist nicht nur ein deutliches Zeichen von Missachtung – es sollte vor allem zum Denken anregen.

In den vergangenen Jahren wurden Prozesse in Gang gesetzt, die nicht mehr umkehrbar sind. Weitestgehend unbemerkt von der Bevölkerung (in ganz Europa), ist ein Superstaat geschaffen worden, der schon in der Planungsphase eklatante Mängel aufwies. Das legt den Verdacht nahe, dass dieses Gebilde nicht für die Ewigkeit gedacht ist. Wir sehen heute ein Europa, das kurz nach seiner Geburt deutliche Zerfallserscheinungen aufweist. Inkompetenz in seiner höchst möglichen Form? Ja auch das, aber eben nicht nur. Die Schwachstellen sind bewusst eingearbeitet worden und dafür gibt es stichhaltige Beweise – man muss sie nicht einmal suchen, hinschauen reicht aus. Wollte man alle Ursachen benennen, würde ein dickes Buch allein nicht ausreichen. Aber es geht auch nicht primär um Europa. Das ist nur ein Werkzeugkasten auf den nach Belieben zugegriffen werden kann, ebenso wie die vielen weiteren Staaten – die auch nur als Werkzeugkasten herhalten müssen.

Die jeweiligen Werkzeuge sind dann Politiker, Infrastruktur, Kommunikations- Wirtschafts- und Finanzstrukturen aber auch, und das vermehrt, Teile der Bevölkerung, die nach belieben gegen sich selbst in Stellung gebracht werden (können). Friedlich ist was anderes, als dieser Hexenkessel aus Habgier, Machtbesessenheit, religiösem Fanatismus, Ideologien, Gewalt und Korruption. Hier waren Strategen am Werk, die genau um die Auswirkungen wussten und sie hatten willige Helfer in allen Positionen. Wer das immernoch für Verschwörungstheorien hält und sich weiterhin brav für deren finstere Zwecke instrumentalisieren lässt, ist ein Idiot! Und dem Rest dieser jämmerlichen Gesellschaft sei gesagt, dass Ignoranz und Realitätsverweigerung noch nie zu einem guten Ende geführt haben. Aber wen interessiert das schon? Schließlich steht Weihnachten vor der Tür… Fuck the EU? Genau so geht das!

MfG
Wanderer

Advertisements

2 Gedanken zu „Fuck the EU

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s