DAGEGEN

dagegenDie Stimmung in vielen Foren und Blogs ist dramatisch negativ. Sie ließe sich in einem Satz zusammenfassen.

„Alles Scheiße, alles Dreck, eine Bombe, alles weg…“

Warum ist das so? Begründungen gibt es noch mehr als Gründe aber alle haben eine Einstellung (etwas einstellen) gemeinsam. Man ist gegen dies oder das aber ganz gleich was uns aufoktroyiert wird, man ist dagegen. Das an sich ist nicht verwerflich und zeigt das es noch Menschen gibt, die das Denken nicht verlernt haben – gleichwohl aber das Nach- oder Vordenken. Es mangelt an Alternativen, an Kreativität und es wird auch eine gehörige Portion Angst vor dem Neuland im Spiel sein.

Einfacher gesagt, wenn du ein baufälliges Haus bewohnst (BRD) bleiben dir genau zwei Möglichkeiten für Veränderungen. Abriss oder Sanierung. Die Sanierung ist nicht erwünscht, da dieses Haus falsch geplant wurde und sich im Laufe der Jahre die verschiedensten Unzulänglichkeiten herausgestellt haben. Man will also etwas neues, modernes und dem Leben förderliches. Das Problem dabei ist, und jetzt kommt’s – man hat keinen Plan. Ja wer soll denn der Architekt des Neuen sein? Andere? Jene, die unser Haus schon mal verplant und verrotten lassen haben?

Wie wäre es zur Abwechslung mal FÜR etwas zu sein, für etwas neues, unverdorbenes? Wem das zu abwegig ist oder mit zu viel Auffwand verbunden, kann selbstverständlich auch dagegen sein. Es ist aber kein Sinn darin erkennbar, gegen etwas zu sein und keine Alternative anbieten zu können. Alternativlos ist nur die Einstellung unserer Bundesmutti.

Für etwas neues werden fachkompetente Planer benötigt, Menschen mit Ideen, Menschen die konstruktiv sind. Wer dem Neuen ablehnend gegenübersteht und nur „altes“ wieder aufkochen will, ist NICHT kompetent. Die s.g. Wahrheitsbewegung stellt sich zu einem Großteil gegen die weltweit führende Politik – was für sich allein genommen auch lobenswert ist – und sie wollen das möglichst viele Menschen „aufwachen“. Was hat man denn den Aufwachenden anzubieten? Das sind doch fast ausschließlich Horrormeldungen! Da legt man sich doch lieber wieder hin und verfällt in den süßen Schlummerschlaf. Es gibt aber noch einen weiteren Aspekt innerhalb der Wahrheitsbewegung der genauer beleuchtet werden muss. Ein großer Teil der nach Wahrheit suchenden befindet sich auf dem richtigen Weg, diese werden hiermit definitiv nicht angesprochen. Die Anderen jedoch sollten sich fragen, ob sie wirklich „aufgewacht“ sind, ob sie wach und ohne Glaubenssysteme das verkünden, was sie für die Wahrheit halten. Wenn es nur darum geht seinen Überzeugungen Gehör zu verschaffen, ist das nicht die Wahrheit und dann spielt es nur eine untergeordnete Rolle ob man gegen dies oder jenes ist, denn dieses Verhalten dient nur der Rechtfertigung lieb gewonnener Glaubensmuster oder eben, Überzeugungen.

Somit stellt sich „dagegen“ zu sein als eine neue Herausforderung dar, die eine Alternative geradezu erfordert. So gesehen erfüllt nicht einmal die AfD diesen Anspruch. Es ist wieder eine Partei (Part=Teil), es wird weiter ein Fiat-Money System geben, die Systemstrukturen bleiben erhalten, Verantwortliche bleiben auf ihren Posten, etc. Was ist denn daran alternativ?

Alternativ wäre ein neuer Staat mit einem neuen System. Keine Parteiendiktatur, sondern eine direkt gewählte Führung mit Fachkompetenz, die, ebenso wie jeder andere Arbeitnehmer einen Eignungstest absolvieren muss. Diese Führung hat einen Plan auszuarbeiten, der die offensichtlichsten Probleme in Angriff nimmt. Das Volk hat dann die EIGENVERANTWORTLICHE Aufgabe, diesen Plan zu ratifizieren oder zu bemängeln. Die untergeordneten Probleme können dann sukzessive angegangen werden. Das Zauberwort dafür heißt Zusammenarbeit! Ein Begriff der in den letzten Jahrzehnten in der Versenkung verschwunden ist. Wer wirklich eine Wahl haben will, wer wirklich Veränderungen zum Positiven anstrebt, sollte diesen Gedanken einfach auf sich wirken lassen. Genau das Gegenteil (Vereinigte Staaten von Europa, NWO, Weltwährung) strebt nämlich die Gegenseite an.

Advertisements

5 Gedanken zu „DAGEGEN

  1. Guten Morgen, ich habe diese Gedanken mal auf meinen Blog übernommen, sofern es Dir nichts ausmacht.

    fresh-seed.de/2013/dagegen/

    Gruß

    Iridium
    ………………………………………………………………………………………
    Alle Pareien spalten. Das liegt in deren Natur. Partei = Part = Teil!
    Je mehr Parteien, um so mehr Spaltung. Die Masse der Bevölkerung gehört keiner Parei an und wird trotzdem von ihnen beherrscht. Was dabei heraus kommt sehen wir täglich…

    aus dem Archiv/Wanderer sagt

  2. @wanderer
    Hervorragender Beitrag. Meine Gedanken. Ich laboriere die ganze Zeit daran herum: Wie mach ich das in meinem Blog, wie bringe ich die Horrormeldungen, die man erst mal wissen muss, harmonisch zusammen mit aufbauenden, konstruktiven, mutigen, weiterfuehrenden, allen oder doch Vielen dienlichen Beitraegen? Du machst mir grad Mut, danke!
    thom ram

    • Ja Thomas, schlechte Nachrichten kann jeder. Meine Hoffnung beruht darauf, das die Aufgewachten aufhören zu träumen. Dazu muss man ihnen erstmal unsanft in die Seite treten. An den Reaktionen merkt man sehr schnell wer die Träumer sind.

      • Zwar kenne ich eine ganze Reihe von Menschen, welche taeglich ihr wirklich Herzbestes leisten. Wenn sie jedochnicht merken, wie sie vorgefuehrt werden, fehlt ihnen der notwendige Kick, sich den wirklichen Gegebenheiten anzupassen. Ich meine nicht sich gehen lassen, ich meine allueberall zu sehen, aha da ist was und dort ist was. Diese Sichtweise ermoeglicht es, auszusteigen, und aussteigen aus der Gaengelei ist not wend ig.
        Ja, und daher, ich renn bei dir offene Tuer ein, ich weiss, erst mal sehen, was satanisches laeuft, wer weiter kommen will kommt nicht drum rum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s